9 Places To Go Before They’re “Trendy”

Hello there!
Today I met two girls from France in Bryant Park.
We actually started talking because this one Lady wanted to talk to us about God.
So after this Lady left us alone because we didn’t understand the “one truth in life” that she tried to explain, we started a conversation.
It was just a usual traveller conversation. Which are always a lot like the following:
-Hey where have you been?
-Oh really? I have been there too! It was lovely!
-Yeah I can imagine, I really want to go there too! But did you really eat this?
Et cetera, et cetera, et cetera.

As a traveller of course you get to talk to a lot of other travellers.
And I noticed, that the places and the way how people travel change a lot.
So for example when I used to be in school and talk to the older students, they would usually plan different tours around Europe or America.
Then Australia became a huge trend. The first ones going to Australia were pretty exotic, but then everyone went.
Small groups of friends booked a flight, packed their backpacks and left to enjoy
work & travel in Down-Under.
But today Australia isn’t special anymore.
It’s the thing everyone does.
So people started traveling around  Australia and South-East Asia.
They would not only see Australia, but also places like Bali, Thailand, Vietnam etc.
And also the groups became smaller and smaller. Instead of taking 7 best friends there would be only three or four people together.

The latest trend seems to be to travel alone.
Travelling alone used to be uncool, boring, dangerous and maybe something for older people. It isn’t anymore.
Well of course it is dangerous sometimes, and scary and freaks you out. And of course you feel lonely from time to time (but this can also happen when you’re traveling with friends) but you can re-invent yourself. Be whoever you want to be, and it is impossible to not meeting new people.
So now everyone’s keen on being forced to spend time with themselves.
Keen on traveling alone.
Actually I just read an article in a magazine where the advantages of traveling alone were listed.
Everyone wants to learn the lesson that the island existence can teach you about life and yourself.
But not only traveling alone, but also going to exotic places is what the new “generation of travelers” does.
Out of our comfort zones into an unknown world full of adventures.
Getting to know the people and their sorrows, trying to understand their culture and learn all you can learn from it for life.
It isn’t about seeing the Great Barrier Reef anymore, though of course stuff like this is still fun and on the list, but the focus has changed.
At least as far as I can tell.

So what I am going to do, is telling you 9 secret places that travelers have already on their list and places where you should go before it’s super touristic.
I haven’t been to all of these places but that’s what our ( other people and me) conclusion is:

  1. Taiwan 
  2. Berlin, Germany ( the european version of New York)
  3. Argentina
  4. Iran ( the food there should be convincing enough to make you want to go there..)
  5. Uzbekistan ( or another country in Centralasia) 
  6. Croatia ( beautiful cities, and wonderful landscape,PLUS it’s cheap!)
  7. Austin, Texas
  8. Sri Lanka ( more and more people go there, don’t miss that small paradise ) 
  9. Iceland 

These countries are all very different,and I hope you find something that suits you…

design

You’ll hear from me!

 


 

Hallo!
Heute habe ich im Bryant Park zwei französische Mädels kennengelernt.
Wir kamen ins Gespräch, da wir alle drei Opfer von einer Frau wurden die mit uns “über Gott reden” wollte und die  “die eine Wahrheit im Leben” mit uns teilen wollte.
Während sie mit uns sprach warfen wir uns mitleidige Blicke zu und als die Frau ging fingen wir eine Unterhaltung an.
Es war die typische “Reisende-treffen-andere-Reisende”-Unterhalung.
Mein Part in der Konversation ging ungefähr so (den anderen Part kann man sich dann denken):
-Hey, wo kommt ihr her?
-Ach wirklich? Da war ich auch schonmal! Es war ja soooo toll!
-Oh jaa das kann ich mir vorstellen, ich wollte da auch schon Immer mal hin!
-Aber hast du wirklich dieses merkwürdige Gericht da gegessen?
…den Rest kann man sich ja denken…

Auf Reisen spricht man viel mit anderen Reisenden. Und ich habe festgestellt, dass sowohl die Reiseziele als auch die Art wie man reist sich immer mehr ändern.
Zum Beispiel als ich noch relativ neu auf dem Gymnasium war, haben die Abiturienten of noch Busreisen mit Freunden gebucht. Oft in große europäische Städte oder durch Teile von Amerika.
Auf einmal gingen kam dann der neue Trend: Australien.
Die ersten Australien-Traveler schienen noch relativ exotisch, aber schon bald gingen sehr sehr viele.
Kleine Gruppen buchten ihre Flüge, packten ihre Rucksäcke und zogen los um sich in Down-Under ganz dem Work& Travel zu widmen.
Heute ist Australien nichts mehr besonderes, es ist viel mehr die Norm.
Dann wurde angefangen nicht nur in Australien rumzureisen, sondern auch in Thailand, Bali, Vietnam etc.
Zudem werden die Gruppen immer kleiner.
Anstatt große Gruppen von 7 Leuten sind es heute mehr kleiner Dreiergrüppchen die man trifft.

Der neueste Trend scheint jedoch zu sein, ganz alleine zu verreisen.
Alleine verreisen. Das war eigentlich als uncool, langweilig, gefährlich und traurig abgestempelt. Wenn überhaupt eine Sache für ältere Menschen in irgendeiner Lebenskrise.
Nun aber nicht mehr!
Natürlich ist da manchmal vielleicht ein höheres Sicherheitsrisiko als wenn man immer in einer Gruppe unterwegs ist und natürlich fühlt man sich manchmal einsam (besonders dann wenn man kurz vor einem Nervenzusammenbruch steht und sein Leid nicht mal teilen kann). Aber es gibt auch Gefahren wenn man in Gruppen reist und man kann sich definitiv auch in Gruppen einsam fühlen, oder sogar noch schlimmer: ausgeschlossen.
Ein Vorteil am alleine Reisen ist, dass man sich selber völlig neu erfinden kann. Man kann sich seine Grenzen neu setzen und die Person sein die man gerne wäre. Und mal ganz nebenbei: Es ist absolut unmöglich niemanden kennenzulernen.

Also ist heutzutage jeder versessen darauf gezwungen zu sein mit sich selber Zeit zu verbringen.Alleine zu Reisen.

Gerade vor ein paar Tagen erst, habe ich auf einem Cover eines Reisemagazins gesehen, dass der Trend “alleine Reisen” in einem Artikel  erklärt  und die Vorteile aufgelistet werden sollten.
Jeder will nun die Erfahrung machen ganz alleine mit sich zu sein. Jeder will gerne die Lektion lernen die einem das Inseldasein über sich und das Leben lehrt.
Aber nicht nur das alleine Reisen ist ein neuer Trend. Auch das Wählen exotischer Reiseziele wird immer populärer.
Raus aus unserer Komfortzone und ab ins Abenteuer.
Der Fokus liegt darauf, die Menschen und ihr Leben in anderen Teilen der Welt kennenzulernen, ihre Kultur zu verstehen und das was einem daraus nützlich erscheint ins eigene Leben adaptieren.
Platz 1 auf der Reise-to-do-Liste geht nicht mehr an das Great Barrier Reef.
Natürlich sind Sehenswürdigkeiten immer noch auf der Liste, aber sie sind nicht mehr der Hauptgrund einer Reise. Zumindest insofern ich das beurteilen kann.

Also was ich jetzt mache ist, ich gebe euch eine kleine geheime Liste. Nämlich die beliebtesten Reisetrends unter Vielreisenden. Orte an die man vielleicht gehen sollte, bevor sie endgültig von Touristen und Kreuzfahrtschiffen oder so überrannt werden.
So here we go:

  1. Taiwan
  2. Berlin, Deutschland ( ja wir haben den Ruf die trendigste und coolste Hauptstadt Europas zu haben, und New Yorker halten es für das New York für Europäer!)
  3. Argentinien 
  4. Iran ( wer hat noch nicht davon geträumt den persischen Charme mal live zu erleben? Und das Essen…)
  5. Usbekistan ( oder ein anderes Land in Zentralasien)
  6. Kroatien ( Viele Western wurden da unten gedreht, Tauchen kann man vergleichsweise günstig und schöne alte Städte gibt es auch noch)
  7. Austin, Texas ( es soll eine magische Stadt sein, definitiv auch auf meiner Liste!)
  8. Sri Lanka ( eine kleine Trauminsel und ein immer beliebteres Ziel)
  9. Island ( Alleine der Naturspektakel und der Moossuppe wegen ein interessantes Ziel!)

 

Diese Reiseziele sind alle sehr verschieden und da ist bestimmt für jeden etwas dabei!
Ich hoffe ihr habt ein bisschen Inspiration für den nächsten Urlaub gefunden.

Bis bald!

Advertisements

4 thoughts on “9 Places To Go Before They’re “Trendy”

      1. It is indeed a “paradise”. Since of late more and more visitors are coming to Sri Lanka. A few years ago Sri Lanka was considered unsafe, but now it is probably one of the safest places to have an excellent holiday! I guess the countries you have listed are not in order of priority, if it is, i think Sri Lanka should feature right on top!
        Will you be in Germany when we are there for a visit in early June?

        Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s